KASU
 

Unter der Marke KASU – Kanzlei für soziale Unternehmen decken unsere Fachanwält*innen und Expert*innen für Sozialrecht mit ihren Spezialisierungen gezielt die Felder der sozialen Sicherung, der Kinder- und Jugendhilfe, der Teilhabe für Menschen mit Behinderung, des Gesundheitswesen, der Pflege und Palliativ Care ab. 

Mit unserem Know How bieten wir für soziale Unternehmen ein umfassendes Beratungsangebot mit Schwerpunkten im sozialen Leistungs- und Leistungserbringungsrecht. Dabei folgen wir einem weiten Sozialrechtsverständnis, das nicht nur das Sozialleistungsrecht, sondern über die Partner*innen der HKS - Heyder, Klie, Schindler Rechtsanwaltspartnerschaft mbB auch die für soziale Unternehmen bedeutsamen Rechtsgebiete wie Haftungsrecht, Gesellschaftsrecht, Datenschutzrecht, Baurecht, Miet- und Arbeitsrecht einbezieht.

Zu unseren Mandanten gehören Träger von Einrichtungen, Initiativen neuer Wohn- und Versorgungsformen und andere soziale Unternehmen, wie Genossenschaften und Vereine, die sich um eine ebenso innovative wie fachlich fundierte Weiterentwicklung ihrer Arbeit bemühen. Gemeinsam mit unseren Mandanten stehen wir für eine Menschenrechtsorientierung in der sozialen Arbeit und folgen einem Verständnis von Sozialwirtschaft, das nicht nur einzelne Unternehmen, sondern die Gemeinwohlorientierung des Sozial- und Gesundheitswesens vor Augen hat. 

Als Kanzlei für soziale Unternehmen ist uns Interdisziplinarität eine Selbstverständlichkeit. Wir arbeiten daher in einem Netzwerk von Experten aus unterschiedlichen Professionen und Berufsgruppen. Unsere Rechtsberatung ist so stets reflektiert und eingebunden in fachwissenschaftliche und fachpraktische Zusammenhänge. Die Partner*innen der Kanzlei für soziale Unternehmen sind auf regionaler und Bundesebene in aktuelle Politik und gesetzgeberische Entwicklungen eingebunden. Mit den drei Standorten: Freiburg, Heidelberg und Berlin stehen wir für eine bundesweite Ausrichtung unserer Tätigkeit. 

Footer Linie
+49 7613 880 30